Motorradfahren verbindet – Der Mayer Ausflug vom 21.07.2019

Einen Betriebsausflug außergewöhnlicher Art unternahmen am vergangenen Wochenende, die motorradbegeisterten Mitarbeiter von Mayer Stahl- und Apparatebau. Bereits letztes Jahr führte der eigens organisierte Ausflug zu großer Begeisterung. 260 Kilometer sorgten bei der diesjährigen Ausfahrt ins Allgäu für noch mehr Zusammenhalt im Team und Fahrspaß, der auch unter erschwerten Wetterbedingungen durch zeitweise Regenschauer, ungebrochen war.

Die Leidenschaft fürs Motorradfahren verbindet. Bemerkbar macht sich das nicht nur bei dem allseits bekannten Bikergruß, wobei sich zwei sich entgegenkommende Motorradfahrer am Vorbeifahren über das Heben der Hand grüßen. Die Freude am Fahren, der Kurven und der Landschaft zu teilen, ist für uns eine großartige Gelegenheit zur Stärkung des Teams, weshalb wir als Mayer Stahl- und Apparatebau diese Aktivität mehr als begrüßen. Ebenfalls der Stärkung der Gruppe und der Kommunikation dienlich ist stets die gemeinsame Rast, worauf wir, so könnte man meinen, bei dem diesjährigen Ausflug ein besonderes Augenmerk gelegt haben.

Das Ziel neben einem kurvenreichen Tourerlebnis durch die Allgäuer Alpen – die Mühle Katzbrui in Köngetried. Seit über 500 Jahren gibt es die Mühle Katzbrui, vor bald 25 Jahren hat Max Endraß begonnen aus ihr ein ganz besonderes Wirtshaus zu schaffen, das nicht nur in Bezug auf Kulinarik und mit seinen vorwiegend einheimischen Speisen sehr viel zu bieten hat, sondern vor allem auch mit seiner einmaligen und urgemütlichen Kulisse überzeugt. Von der einmaligen Lage mitten im Wald ganz zu schweigen. Binnen unseres Aufenthalts machte auch der Regen eine Pause und wir konnten bei strahlendem Sonnenschein das Essen sowie die kühlen Getränke im Biergarten der Mühle genießen während unsere Motoradmontur eine Chance zum Trocknen erhielt.

Auf der Rückreise wurde durch einen Zwischenstopp in der Eisdiele Rino in Ochsenhausen ein weiteres kulinarisches Highlight geboten. Rino-Eis wurde nicht nur wegen seiner guten Qualität über Oberschwaben hinaus bekannt. Auch durch sein Engagement als Organisator und Sponsor im Radrenn- und im Motorradsport hat sich Rino Bernardi einen Namen gemacht. Für unsere Motoradtour deshalb der perfekte Stopp zur Reflektion des Erlebten sowie den Genuss einer der einzigartigen Variationen an Eis. Sämtliche Eisbecher wurden hier selbst entwickelt und bieten eine gelungene Abwechslung zu dem bekannten Einheitsbrei. Leitbild des Unternehmers war immer, sich durch eigene Kreationen vom Durchschnitt abzuheben.

Auch wir möchten uns mit unseren Leistungen vom Durchschnitt abheben, wenn Sie fragen zu unseren Kompetenzen haben kontaktieren Sie uns gerne hier.

Eine rundum gelungene Ausfahrt endete am Sonntagabend mit der Erkenntnis, dass dieser Ausflug auch im kommenden Jahr definitiv wieder seinen Platz finden wird.

Diesen Beitrag teilen:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing

Das könnte Sie auch interessieren!

Copyright 2019© All rights Reserved. Design by Mayer Holding

COOKIES

Diese Website verwendet Cookies, um die bestmöglichen Funktionen und Dienste zur Verfügung stellen und die Nutzererfahrung verbessern zu können. Beim Fortfahren durch Nutzung dieser Website, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.