Mechanische Bearbeitung - Wir bringen Stahlteile in Form

Der Mayer Stahl- & Apparatebau bearbeitet mit seinen CNC-gesteuerten Lateral- und Fahrständermaschinen Großbauteile mit bis zu 40t und 16 Metern Länge. Das geschulte Fachpersonal und die kalibrierten Messgeräte versprechen eine überdurchschnittliche Qualität und garantieren eine Genauigkeit von bis zu 0,01 Millimetern. Testen Sie unsere Leistungsfähigkeit und profitieren Sie von unserer hohen Flexibilität und Kosteneffizienz.

In unserer vorgelagerten Arbeitsvorbearbeitung erstellen wir entsprechend der Anforderung unserer Kunden die maßgeschneiderten Bearbeitungspläne inkl. der zugehörigen CNC- Programme. Hierbei werden sämtliche Fertigungsprozesse genau aufeinander abgestimmt, um mit ineinandergreifenden Fertigungsdurchläufen optimale Fertigungszeiten zu erreichen. Somit arbeiten sämtliche Prozesse als ein großes System zusammen und bieten zeitoptimierte Fertigung „just in time“.

Neben dem schnellen Wechsel von Werkstücken können auch die eingesetzten Werkzeuge wie auch die speziell benötigten Fräsköpfe durch automatisierte Prozesse in kurzen Zeitintervallen gewechselt werden. Ein umfangreiches Werkzeugsortiment unterstützt die Produktivität an unseren Maschinen weiter.

Wir zerspanen bzw. fräsen bei Mayer Stahl- und Apparatebau unlegierte- niedriglegierte und hochlegierte Stähle. Hiervon werden ca. 90% aller Schweißteile aus den gängigen Baustahlsorten S235JR+N, S355J2+N, P355NL1 und Feinkornbaustählen wie STE690 und STE960 gefertigt und anschließend auf unseren modernen Lateral- und Fahrständerfräsmaschinen exakt in Form gebracht.  Trotz des hochtechnologisierten Maschinenparks stehen die handwerklichen Fähigkeiten und das tiefe technische Verständnis unserer Mitarbeiter ständig im Vordergrund.

Nur in Verbindung mit Motivation und Einsatzfreude und einer anschließenden strengen Qualitätskontrolle aller Werkstücke kann konstant hochwertige Qualitätsarbeit made in Germany erreicht werden.

Ihre Vorteile in Kürze:

  • Fräsen, Bohren, Ausspindeln, Abkanten, Schruppen, Schlichten
  • Großbauteile bis 40t
  • Hallenkräne bis 6m unter Haken
  • Kalibrierte Messgeräte garantieren absolute Perfektion
  • Erstellung des CNC-Programms an externen Programmierplätzen
  • Qualitätsorientierte Prozessüberwachung nach DIN 9001
  • Lateral- und Fahrständermaschine 14.000 x 4.100 x 1.600 (mm)
    Rundtisch: 2.500×2.500 (mm), 30t Belastung
    W-Achse z. Rundt.: 1.500mm
  • Lateral- und Fahrständermaschine: 12.000 x 5.500 x 1.600 (mm) mit automat. Kopfwechselsystem
  • CNC-Bettfräsmaschinen bis 16.000 x 5.500 x 1.600 (mm)