Komplexe Schweißkonstruktionen nach Zeichnung

Der Mayer Stahl- & Apparatebau bietet normgerechtes MAG- und WIG-Schweißen bis 40t. Die Kombination aus geschultem Fachpersonal und eigenem Rohstoffeinkauf verspricht eine überdurchschnittliche Qualität. Testen Sie unsere Leistungsfähigkeit und profitieren Sie von unserer hohen Flexibilität und Kosteneffizienz.

Der Arbeitsbereich Schweißen ist nach wie vor eine Handwerkstätigkeit, die höchstes Geschick im Umgang mit dem Schweißgerät erfordert. Im Metall-Aktivgas-Verfahren (MAG-Schweißen) oder im Wolfram-Inertgas-Schweißverfahren (WIG-Schweißen) entsteht zwischen einer von der Maschine zugeführten Elektrode und einem Werkstück ein Lichtbogen. Schutzgas wird währenddessen zugeführt, um die Schmelze vor den negativen Einflüssen der Luftatmosphäre zu schützen. Eine einwandfreie Schweißnaht bildet eine perfekte Verbindung von zwei Werkteilen, deren Haltbarkeit nicht durch Korrosion oder sonstige Beanspruchungen mit der Zeit abnimmt.

Nach der Beschaffung des Rohmaterials (wir sind auch im Umgang mit Tieftemperaturstahl geübt) legen zunächst ausgebildete Konstruktionsmechaniker Hand an. Erfahrene Facharbeiter bereiten die Stahlkonstruktionen für den Schweißprozess durch fachgemäßes und maßgenaues Heften vor. Alle Teile werden, noch bevor sie die Schlosserei verlassen, präzise auf ihre vorgegebene Maßhaltigkeit überprüft. Über unsere mit bis zu 40t belastbaren Krananlagen werden die Schweißkonstruktionen in unseren großzügig bemessenen Produktionshallen transportiert. Sämtliche Anlagen von der Wasch- und Freistrahlkabine über den Glühofen und die Lackierkabinen sind für groß dimensionierte Werkstücke bestens geeignet. Alle Arbeiten, ob Einzelteil- oder Kleinserienfertigung, werden „Made in Germany“ am Standort Heidenheim in Süddeutschland gefertigt.

Durch Erfahrungen aus mehreren Jahrzehnten und gleichermaßen routiniert wie sorgfältig arbeitende Schweißer liefern wir konstant höchste Qualität und Präzision. In unserem Schweißfachbetrieb ist sämtliches Personal professionell geschult. Wir garantieren, dass sämtliche Schweißverbindungen materialgerecht und fachlich korrekt ausgeführt werden. Die Erfüllung der folgenden Normen wird durch eine TÜV-Zertifizierung bestätigt:

  • DIN ISO 9001 Qualitätsmanagement-Norm
  • DIN 3834 Kompetenzbeweis für schweißtechnische Fertigungsbetriebe
  • DIN 1090 Schweißen von Schienenfahrzeugen und -fahrzeugteilen

Anschließend können innere Spannungen im Material im 7,5m langen Glühofen spannungsarm geglüht werden. In unseren Freistrahl-, Wasch- und Lackieranlagen werden die geschweißten Stahlbauteile vor der Montage gereinigt, grundiert und lackiert.

Ihre Vorteile in Kürze:

  • Bestes Ausgangsmaterial durch eigenen Rohstoffeinkauf
  • Schweißkonstruktionen bis 40t Gewicht
  • MAG- oder WIG-Schweißprozesse
  • Normgerechtes Schweißen nach DIN ISO 9001, DIN 3834, DIN 1090
  • Garantiert material- und maßgerechte Fertigung